1984 mit Zweitling Influenza im März in Deutschland


1984 im Internet
1984 tumblr
 1984 bei MySpace
1984 auf facebook
1984 bei Twitter
1984 - Territory (Official videoclip)
Influenza
1984 - Desert Dancers live in Shanghai
1984 bei Amazon
1984 bei iTunes
C2C bei Soundcloud

1984’s Influenza ist eine Reise zu verschiedenen Arten von Fieber: Liebe, Frustration, Angst, Ungeduld …

Rock, Post-Punk oder New Wave, 1984 legen mit Influenza (Deaf Rock/Rough Trade) einen einzigartigen Zweitling vor. Die drei Franzosen spielten bereits früh vor internationalem Publikum: 2008 als Vorgruppe von Blood Red Shoes in Deutschland und in Großbritannien bevor sie 2009 in mehreren Ländern Headliner waren und 2010 sogar in China tourten.
Produziert von Steven Ansell und Laura-Mary Carter von Blood Red Shoes, wird Influenza Anfang 2013 veröffentlicht. Es ist ein “Rock-Fausthieb”, zwischen heftigen Gitarren, hypnotischen Rhythmen, kraftvollen Stimmen und melancholischen Pop-Melodien. Influenza bedeutet im Englischen und Spanischen Fieber oder Grippe. Die manchmal aggressive, manchmal sanfte Musik von 1984 versucht, den Hörer in eine fiebrige Atmosphäre mitzunehmen, die zwischen Dringlichkeit und Kontemplation schwingt.
Blood Red Shoes verliebten sich in diesen Sound und gaben ihm durch ihre Produktion die Kraft und die Aufrichtigkeit des britischen Sounds. Über die fertige Platte meint Steven Ansell, es klinge “Awesome! That really is a fantastic album.”

Die kommende Single “Maze” symbolisiert den Geist des Albums, zwischen frischen Melodien, dunklen Atmosphären und Texten über den Verlust von Identität und den Wunsch, sich von einem wachsenden Gewicht zu befreien. Das komplette Album beschreiben die Blood Red Shoes als eine große und mächtige Explosion, die die Arctic Monkeys gerne komponiert hätten. Jeder Song hat seine eigene Atmosphäre, hält aber die Schlüssigkeit mit den anderen, einschließlich eines epischen Liebesliedes mit Laura-Mary Carter von den Blood Red Shoes auf Track 8 (“I Don’t”) des Albums.

Die drei Jungs von 1984 wollen ihre musikalische Grippe im Jahr 2013 so weit und so häufig wie möglich verbreiten!

Termine

15.03. Dresden – Ostpol
16.03. Berlin – Privatclub 2 x 2 FREIKARTEN Kein Online-Vorverkauf mehr – Karten nur noch an der Abendkasse oder in allen Vorverkaufsstellen

Oops! We could not locate your form.

Und auch das neue Album könnt Ihr mit etwas Glück hier gewinnen!

Oops! We could not locate your form.