Broken Back mit Debut-EP beim c/o pop Festival (Köln) – Freikarten gewinnen!

Broken Back ist Teil der Generation, die in den 90er Jahren groß geworden ist. Und genau so klingt auch seine erste EP  “Dear Misfortune, Mother of Joy”, wie ein Hymne auf eine Jugend, die keine Grenzen zwischen den Kontinenten kennt…

TERMINE

19.08.15 Köln – Live Music Hall – c/o pop Festival JETZT FREIKARTEN GEWINNEN!

“Le malheur est le père du bonheur de demain”, so zitiert Broken Back Albert Cohen auf “Dear Misfortune, Mother of Joy”. Die vier Titel seiner Debut EP wurden von Pierrick Devin (ehemaliger Assistent von Philippe Zdar, der durch seine Arbeit mit Lilly Wood & the Prick bekannt ist), und N’to (einer der aufstrebenden Produzenten der deep house & minimal French Szene) abgemischt und in einer Studentenbude aufgenommen. Nichts mit professionellem Tonstudio. Keine weiteren Musiker. 100% Heimproduktion. Dennoch, oder gerade deswegen, klingt die erste Broken Back EP wie ein Hymne auf eine Jugend, die keine Grenzen zwischen den Kontinenten kennt….  Eine Jugend, die aus der Asche der Krise ihrer Vorgängergeneration strahlend empor kommt und optimistisch in die Zukunft blickt.

Ein Blick auf diese Jugend lohnt sich. Gelegenheit dazu gibt es beim c/o pop Festival am 19.08. in Köln.


Diese und weitere Playlists hören? Jetzt zur CHIC SCHNACK APP.