Carl Craig Album “Versus”

Versus ist die Adaptation von Carl Craig’s Techno Klassikern in symphonische Versionen und wurde mit Francesco Tristano & dem Orchester Les Siècles unter der Leitung von Francois-Xavier Roth aufgenommen. Craig überführt Tracks aus dem klassischen Techno-Kontext in den Bereich zeitgenössische Klassik…

ALBUM

Versus (05.05.2017, InFiné / Rough Trade)

...JETZT CD GEWINNEN
Um an der Verlosung teilzunehmen, bitte das Kästchen anklicken, das Formular, welches sich öffnet ausfüllen, auf ‘Senden’ klicken und mit etwas Glück eines von zwei Alben “Versus” gewinnen! Einsendeschluss war am 31. Mai 2017

Die Teilnahmefrist ist leider abgelaufen.

Die Anfänge

Alles begann bereits am 18. Mai 2008 in der Pariser Cité de la Musique. Dort wurden die Kompositionen von Carl Craig an jenem Abend zum ersten Mal in vollkommen neue Klangsphären überführt. Jener “Versus Live” betitelte Abend in der Cité de la Musique war die erste richtige Produktion dieser Art und erlaubte es dem Hedonismus der Clubwelt sich für einen Moment in den heiligen Hallen der Hochkultur ausbreiten zu dürfen.

Versus – Ein logischer nächster Schritt in der Diskographie

Versus ist ein offener Prozess, ein Work-in-Progress, was zugleich perfekt die Philosophie von InFiné widerspiegelt – und es ist nicht nur eine Plattform, auf der neue Genre-Hybride entstehen sollen, sondern zugleich eine Art Geschenk, das sich das Label zum zehnjährigen Jubiläum selbst macht. So entstand aus den ersten Aufnahmen (2010, Studios Davout) schließlich ein komplettes Album, auf dem neben den Orchester-Versionen von Craig-Klassikern auch zwei Kompositionen von Tristano vertreten sind. Carl Craig hat die Arrangements von Tristano persönlich im Studio überarbeitet und sich dafür Johann Pätzold (Secret of Elements) an die Seite geholt. 

Insgesamt ist dieses neue Album ein logischer nächster Schritt in der Diskographie von Carl Craig, in der immer wieder andere Künstler auftauchen, bearbeitet und reinterpretiert werden (man denke an LCD Soundsystem, Hot Chip, Caribou, Yello), in dem es imaginäre Soundtracks zu bekannten Filmen gibt oder eben auch Exkurse in Jazz– und Klassik-Regionen (zB mit Moritz von Oswald auf Deutsche Grammophon 2008). Versus setzt diese Herangehensweise konsequent fort, wenn Craigs Tracks aus dem klassischen Techno-Kontext in den Bereich zeitgenössische Klassik überführt werden. 

Parallel zur Albumveröffentlichung entstehen aktuell weitere Versus-Ableger, denn auch das Versus Synthesizer Ensemble steht bereits in den Startlöchern: Ein Live-Konzept unter der Leitung von Carl Craig, basierend auf sechs Synthesizern und einem Klavier…

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
error