L

La Cafetera Roja live erleben!

La Cafetera Roja live erleben!

Barcelona 2008: In den brodelnden Straßen des weltbürgerlichen Kessels der Hauptstadt Kataloniens treffen planlos sechs Musiker aus Frankreich, Österreich und Spanien zusammen. “La Cafetera Roja” ist geboren. Aus dem Mosaik der aufeinander treffenden Einflüsse, in dem sich die Kultur und die künstlerische Welt eines jeden einbindet, spiegelt sich die Identität über eine Musik ohne Grenzen wider. Ein Aufruf zur Reise, die Musik wird zur Weltsprache. 

More →

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
Les Yeux d’la Tête: live erleben und dem französischen Charme verfallen

Les Yeux d’la Tête: live erleben und dem französischen Charme verfallen

Les Yeux d’la Tête entführen uns in die Spelunken Paris’, in die ganz eigene Untergrund-Welt der Metrostationen, aber auch an die Ufer der Seine oder auf eine Hochzeit in Osteuropa.

More →

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
FrancoMusiques Live! presentiert La Femme, und es gibt noch Freikarten für Berlin zu gewinnen!

FrancoMusiques Live! presentiert La Femme, und es gibt noch Freikarten für Berlin zu gewinnen!

La Femme ist zurück mit einem neuen electro-psycho Album “Mystère”, dass in Deutschland im September veröffentlicht wurde. Die Gruppe hat ein Ziel: “Menschen bewegen, selbst berührt werden und allgemein gegen ‘worldwide assholes’ protestieren”.

More →

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
Lola Marsh kommt nach Deutschland, Freikarten für Berlin zu Gewinnen!

Lola Marsh kommt nach Deutschland, Freikarten für Berlin zu Gewinnen!

Einer der vielversprechendsten Newcomer 2016 sind Lola Marsh bereits. Seit einigen Monaten ist die Nordamerikanische Blogger und Online Community dem Duo schon verfallen. Ihre ersten beiden Songs „Sirens“ und „You’re Mine“ wurden von Nylon ausgezeichnet und haben bereits über 3 Millionen Plays auf Spotify.

More →

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
Les Innocents Konzerte Berlin & Hamburg/ Jetzt Freikarten gewinnen!

Les Innocents Konzerte Berlin & Hamburg/ Jetzt Freikarten gewinnen!

Von “Jodie” bis “Colore” über “L’Autre Finistère”: Die von den Innocents komponierten Melodien haben zwei Jahrzehnte lang die Geschichte des französischen Pops wie noch nie zuvor geprägt. Im November spielen sie einen exklusiven Gig in Berlin mit Unterstützung von Institut Français und bureauexport…

More →

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
Louane ist nach erster ausverkaufter Deutschland-Tour im Sommer zurück um das Publikum zu begeistern

Louane ist nach erster ausverkaufter Deutschland-Tour im Sommer zurück um das Publikum zu begeistern

Louane hat als Schauspielerin den wichtigsten französischen Filmpreis César sowie den Prix Lumière gewonnen, erobert als Sängerin in ganz Europa die Charts im Sturm und verkauft ihre Konzerte innerhalb kürzester Zeit aus. Ihre Debüt-Single “Avenir” wurde in Deutschland mit einer Goldenen Schallplatte ausgezeichnet. Mit dem Hit erreichte sie hierzulande Platz drei der offiziellen Single-Charts und Platz fünf der Radio-Charts. In Frankreich füllt sie mittlerweile die Arenen und ihre erste Deutschland Tour war innerhalb kürzester Zeit ausverkauft.

More →

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
Lola Marsh sind leicht, zeitlos und ziemlich stilvoll

Lola Marsh sind leicht, zeitlos und ziemlich stilvoll

Einer der vielversprechendsten Newcomer 2016 sind Lola Marsh bereits. Seit einigen Monaten ist die nordamerikanische Blogger und Online Community dem Duo schon verfallen. Ihre ersten beiden Songs “Sirens” und “You’re Mine” wurden von Nylon ausgezeichnet und haben bereits über 3 Millionen Plays auf Spotify. Ab dem 11. April sind Lola Marsh auf Tour…

More →

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
Les Yeux D’la Tête: Neues Album “Liberté Chérie” und Deutschland Tour

Les Yeux D’la Tête: Neues Album “Liberté Chérie” und Deutschland Tour

Die sechs Musiker von Les Yeux d’la Tête aus der Seine-Metropole sind auf ausgiebiger Deutschland-Tour mit ihrem neuen Album “Liberté Chérie”.

More →

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
FrancoMusiques Live! – erste Konzerte 2016 mit Louane

FrancoMusiques Live! – erste Konzerte 2016 mit Louane

Die ersten Konzerte der Reihe FrancoMusiques Live! 2016 stehen vor der Tür. Am 15. und 18. Februar präsentiert CHIC SCHNACK Louane im Gloria Theater Köln und im Mojo Club in Hamburg.

More →

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
Lou Doillon Tournee im März / Freikarten für Hamburg & Berlin

Lou Doillon Tournee im März / Freikarten für Hamburg & Berlin

Nachdem LOU DOILLON 2013 mit ihrem Debütalbum “Places” in Frankreich direkt mit Doppelplatin belohnt wurde und neben dem französische Pendant zum ECHO Musikpreis sogar einen Orden des Kulturministeriums erhielt, hat sich die 33-Jährige ausgiebig Zeit für den Nachfolger “Lay Low” genommen, den sie bald live präsentiert…

More →

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
Last Train Konzerte Berlin und Hamburg im Februar

Last Train Konzerte Berlin und Hamburg im Februar

“Wir sind nicht als Brüder geboren worden, wir sind über die Zeit zu Brüdern geworden.” Bereits seit dem elften Lebensjahr kennen sich die Bandmitglieder von Last Train. Inzwischen gibt es eine EP und die Band arbeitet am Debütalbum, von dem sie jetzt Auszüge live bei ihren Deutschlandkonzerten präsentieren.

More →

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
Laura Cahen am 27.01. in Berlin – Eintritt frei!

Laura Cahen am 27.01. in Berlin – Eintritt frei!

Selten sind 25-jährige Künstler, die es schaffen, ihre Songs mit so viel Leben zu füllen. Laura Cahen ist eine davon. Jeglicher Widerstand gegen Cahens intensive und authentische Musik ist dabei zwecklos.

More →

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
Lilly Wood & The Prick im Februar mit “Shadows” auf Deutschlandtour

Lilly Wood & The Prick im Februar mit “Shadows” auf Deutschlandtour

Das französische Folkpop-Duo Lilly Wood & The Prick sind spätestens seit den Remixes ihrer Songs von Robin Schulz und Yuksek zu Pflichtnummern in jedem Indietronic-Club geworden. Nun kommen die Künstler mit neuem Album “Shadows” auf Tour!

ALBUM

Shadows (KW2016/08, Believe / Soulfood)

TERMINE

26.02.2016 München – Ampere
27.02.2016 Hamburg – Uebel & Gefährlich
29.02.2016 Berlin – Postbahnhof Club
04.03.2016 Köln – Luxor  FÄLLT AUS – TICKETS KÖNNEN DORT ZURÜCKGEGEBEN WERDEN, WO SIE GEKAUFT WURDEN
Tickets bei www.eventim.de

Lilly Wood & The Prick sind zurück. Das Folk-Pop-Duo aus Paris wird am 26. Februar mit „Shadows“ sein nunmehr drittes Album veröffentlichen. Produziert und aufgenommen in Paris und Bamako, der Hauptstadt von Mali, ist „Shadows“ eine konsequente Weiterentwicklung ihres Sounds und außerdem ein Statement, dass man die Band keinesfalls auf den weltbekannten Remix von Robin Schulz reduzieren darf. Lilly Wood & The Prick haben über die Jahre eine ganz eigene Handschrift kreiert, dabei konsequent ihren eigenen Kopf durchgesetzt und sich selbst nun auf ihrem jüngsten Werk zwanglos und organisch weiterentwickelt. Dabei ging es ihnen vor allem um neue Eindrücke, aber auch um ihre persönliche Freiheit. So sagt Sängerin Nili Hadida über „Shadows“: „Dieses Album ist weit davon entfernt, perfekt zu sein. Aber es ist persönlich, es steckt voller menschlicher und musikalischer Erfahrung für uns und voller Liebe, die wir dort drüben in Afrika aber auch in Paris erfahren haben“. Ende Februar kommt die Band im Rahmen ihrer Europatour auch nach Deutschland.

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
Louane: Frankreichs neue Pop-Sensation kommt im Februar auf Tour

Louane: Frankreichs neue Pop-Sensation kommt im Februar auf Tour

Nachdem im August bereits ihr Debütalbum Chambre 12 in Deutschland erschien, kommt Louane, deren Single “Avenir” sich bei uns schon seit vielen Wochen in den Charts hält und insgesamt bis auf Platz #3  der Single Charts stieg, im Februar auf Deutschland-Tournee…

More →

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
Leron Thomas & Guts feat. Tanya Morgan in Berlin / 2×2 Freikarten gewinnen!

Leron Thomas & Guts feat. Tanya Morgan in Berlin / 2×2 Freikarten gewinnen!

Das neue Album Cliquish hat Leron Thomas in New York und Paris mit der hauseigenen Begleitband von Heavenly Sweetness aufgenommen, wobei der französische Produzent Guts die musikalische Leitung übernahm. Das Ergebnis ist ein klangliches Abenteuer, eine Einladung in einen Irrgarten, in dem es keine ausgetretenen Pfade gibt. Lasst Euch auf das Abenteuer ein und seid dabei, wenn Leron Thomas gemeinsam mit Guts feat. Tanya Morgan zur Release Party ins Bi Nuu einladen!

More →

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
Lou Doillon: neues Album “Lay Low”

Lou Doillon: neues Album “Lay Low”

Ihre sanfte Stimme und ihre ehrlichen Texte haben wir vermisst: Lou Doillon ist mit neuem Album nach zwei langen Jahren zurück!

More →

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
La Maison Tellier live in Hannover & Wolfsburg

La Maison Tellier live in Hannover & Wolfsburg

Ihre Kompositionen zwischen Pop, Folk, Country und Blues wollen bestimmte Phänomene ausstellen, hinterfragen, mit schwarzem Humor überziehen. Das vierte Album der Brüder Tellier mit dem surrealistischen Titel ‘Beauté Pour Tous’ (Schönheit für Alle) setzt sich mit dem Reisen auseinander. Am 16. und 17.10. könnt Ihr Euch auf eine Reise entführen lassen: denn La Maison Tellier sind live in Hannover und Wolfsburg zu sehen!

More →

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
La Maison Tellier – Beauté Pour Tous

La Maison Tellier – Beauté Pour Tous

Helmut und Raoul kennen sich aus mit Literatur. Ihre 2004 gegründete Band nannten die beiden Franzosen “La Maison Tellier” wie die Novelle von Maupassant. Darin spielt das Haus Tellier als Bordell in einer Kleinstadt der Normandie eine zentrale Rolle, weil hier Moral und Unmoral massiv hinterfragt werden. Ihr Album “Beauté Pour Tous” könnt Ihr bei uns gewinnen!

More →

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
Louane: Chambre 12

Louane: Chambre 12

Mit umwerfender Natürlichkeit und einer Stimme, die unter die Haut geht, wurde Louane bereits als Teenie zum gefeierten Casting-Show Star. Mit ihrer Hauptrolle in der französischen Erfolgs-Komödie ‘Verstehen Sie die Béliers?’ erlangte sie schließlich den großen Durchbruch. Ihr Debütalbum Chambre 12 ist in Frankreich bereits ein riesen Erfolg!

More →

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
France @ Dockville (Hamburg) – 21.-23. August

France @ Dockville (Hamburg) – 21.-23. August

Das Kunst- und Musikfestival MS Dockville lockt einmal im Jahr in den Süden Wilhelmsburgs. Neben dem dreitägigen Musikfestival, in diesem Jahr vom 21. bis zum 23. August 2015, bietet es auch Raum für kleinere Musik- und Kunstfestivals wie dem MS Artville und dem Daughterville. 2015 stehen einige French Acts auf dem Programm…

More →

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
FrancoMusiques Live! mit “Le Couleur”

FrancoMusiques Live! mit “Le Couleur”

Das zweite Konzert der Reihe FrancoMusiques Live! 2015 steht vor der Tür. Am 20. Mai präsentiert CHIC SCHNACK die Band Le Couleur im Auster-Club in Berlin. FrancoMusiques Live! wird unterstützt durch das Institut Français Deutschland & das DFJW.

More →

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
Fête de la Musique 2015 @ Kesselhaus Berlin: Ez3kiel & Laetitia Shériff

Fête de la Musique 2015 @ Kesselhaus Berlin: Ez3kiel & Laetitia Shériff

Auf der “French Night” im Rahmen der Fete de la Nuit präsentieren bureauexport, Institut Francais, Berlin Poche, Le Petit Journal, taz. die tageszeitung, Funkhaus Europa, TWO TICKETS, TIP Stadtmagazin & Chic Schnack Neues und Innovatives aus Frankreich, wie immer im Kesselhaus in der Kulturbrauerei. Der Eintritt zum Konzert ist zur Feier des Tages frei!

More →

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
FrancoMusiques Live! mit La Gâpette am 19. März in Fürth & weitere Tourtermine

FrancoMusiques Live! mit La Gâpette am 19. März in Fürth & weitere Tourtermine

Es lebe die Show! La Gapette verbreiten mit ihrem “Chanson Muzouche” eine einmalige & feiertaugliche Stimmung. FrancoMusiques Live!, präsentiert von CHIC SCHNACK, wird unterstützt durch das Institut Français Deutschland & das DFJW.

 

TERMINE

19.03. FrancoMusiques Live! mit La Gâpette – Fürth – Kofferfabrik

Schon seit 5 Jahren und 500 Konzerten häufen sich die Auftritte unserer 5 Musiker aus dem hohen Norden Frankreichs, der Bretagne. Stets mit ihrem Kennzeichen, der “gâpette” behütet, spielen sie auf Festivals und in Cafés.

Mit der Schirmmütze auf dem Kopf, begleitet von Gitarre, Kontrabass und Akkordeonen, sind sie unterwegs, um das “Chanson Muzouche”, ihre ganz eigene Mischung aus fröhlicher, unterhaltsamer “musette und manouche” Musik, unter das feierfreudige Publikum zu bringen.

Das Bistro, dieser so charakteristische, französische Ort mit ganz eigener Atmosphäre, hat sie jedoch am stärksten beeinflusst und sie lieben es, dessen Welt mit Liedern, die genauso berührend wie lustig sind, immer wieder neu auf der Bühne zu erschaffen. Auf den Brettern, die die Welt bedeuten, fühlen sie sich am wohlsten. Das Ergebnis ist eine unverwechselbare Energie, die sie auf das Publikum übertragen, ein Austausch mit dem Publikum, der eine besondere Nähe entstehen lässt – getreu jener Maxime, welche sie immer gerne verteidigen: ES LEBE DIE LIVE SHOW!!!

Dabei verstoßen sie mit Vorliebe gegen die Regeln des Chansons und die Gesetze des Akkordeons, die sie gekonnt verschmelzen und neu entstehen lassen.

Und sie sind immer für Überraschungen gut: Mit dem Neuzugang eines weiteren Gitarristen und eines Schlagzeugers Ende 2012 machen sie sich auf in rockigere Gefilde. Im Oktober 2014 kam mit Helene Legros am Akkordeon & Gesang ein weiteres Bandmitglied hinzu.

Ein neues Album erscheint voraussichtlich Ende des Frühjahrs in Frankreich.

Übrigens spielt die Band weitere Konzerte in Deutschland.

ALLE TOUR-TERMINE

13.03 : Germany – Augsburg – Ballon Fabrik
14.03 : Austria – Wien – Schwarzberg
17.03 : Germany – Tübingen – Sudhaus
18.03 : Germany – Stuttgart – Institut Français
19.03 : Germany – Fürth – Kofferfabrik (FrancoMusiques Live!)
20.03 : Germany – Berlin – Villa Neukölln
21.03 : Germany – Hamburg – grock’n’roll warehouse (asso arabesques )
22.03 : Germany – Aachen – Hôtel Europa

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
Little Dragon Tour Anfang Dezember

Little Dragon Tour Anfang Dezember

Little Dragon’s Geschichte begann zwar nicht in Frankreich, aber das geniale neue Album “Nabuma Rubberband” ist beim franz. Indie Label Because Music und hierzulande via Warner Music erschienen. Das alleine ist schon toll, aber noch viel besser: Little Dragon sind ab Anfang Dezember wieder auf Tour…

TERMINE

Support: Nao
03.12.14 München – TonHalle
04.12.14 Köln – Live Music Hall
07.12.14 Hamburg – Grosse Freiheit 36
08.12.2014 Berlin – Astra Kulturhaus

Sie sind selten, aber es gibt sie, diese Sorte von Bands, bei denen scheinbar jede einzelne kreative Komponente ineinander passt, um in schier unerschöpfliche Originalität zu münden und schließlich eine Geschichte zu erzählen die stimmig ist, jedoch keineswegs monoton. Little Dragon sind eines dieser raren Exempel, die im Laufe der Zeit und mit der richtigen Portion Bauchgefühl Einzigartiges schaffen. Vier Freunde, die mit ihrer gemeinsamen Leidenschaft erfolgreich sind.

Ihre Geschichte beginnt Mitte der Neunziger. Frontfrau Yukimi Nagano, Drummer Erik Bodin und Bassist/Keyboarder Fred Wallin (den Big Boi von Outkast liebevoll ‘Freaky Fred’ nennt) lernen sich in der Schule kennen. Ihre ersten musikalischen Gehversuche blieben eben solche. Yumiki spielte langsam mit dem Gedanken eine Solokarriere anzustreben. Doch Anfang 2000 trafen die Drei auf den Synthie-verliebten Håkan Wirenstrand, die noch fehlende Zutat sozusagen. “Als Håkan dazu stieß gab er uns allen neue Impulse”, erzählt Yukimi. “Obwohl Erik, Fred und ich alle auch Hip Hop und R&B hörten, waren wir eher mit Jazz beschäftigt. Dann kam Håkan dazu und war voll auf diesem nerdigen Kraftwerk, Depeche Mode, Jean Michel Jarre Synthie-Trip. Dieser Zusammenprall hat uns ein wenig die Augen geöffnet.”

2007 folgte das Debütalbum Little Dragon mit der Durchbruch-Single “Twice”. Während der Erfolg in der Heimat erst einmal Ausblieb, führte der Song in den USA eine Art Eigenleben und brachte der Band ihre ersten eigenen Shows in Los Angeles ein. Als 2009 das elektronischer anmutende Folgealbum “Machine Dreams” erschien, lud Damon Albarn Little Dragon prompt als Tour-Support auf die Gorrilaz “Plastic Beach”-Tour ein. Mit “Ritual Union” etablierte sich das Quartett endgültig als Vorreiter experimenteller Popmusik.

Ihr neues Album Nabuma Rubberband, in Deutschland im Mai 2014 erschienen, entstand in einem wesentlich entspannteren, winterlichen Umfeld. Auf die Rastlosigkeit der vorangehenden Jahre folgte, zurück im eigenen Studio, die Rückbesinnung der Band auf sich selbst. Als Inspirationsquellen dienten obskure Prince-Tracks, Eindrücke aus der derzeitigen Club-Kultur und alte ‘Slow Jams’ von Janet Jackson. “Janets richtig langsamen Stücke versetzen dich in einen regelrechten Schwebezustand”, erklärt Yukimi.

Das hat mich sehr bewegt und ist wahrscheinlich der Grund, warum auf der Platte erstmals wieder so viele langsame Songs drauf sind. Seit dem Erfolg von ‘Twice’ waren wir, was langsame Songs angeht, etwas befangen.

Doch auch auf dem neuem Album gibt es noch die Momente zum mitwippen, wie etwa bei der ersten Single “Klapp Klapp”.

Wenn ich dieses Intro höre, die Bassline aus- und der Sound einsetzt, dann fühle ich mich jedes Mal wie Superwoman, sagt Yukimi.

Little Dragon vertrauen weiterhin auf ihr Bauchgefühl. Was anders klingt oder Unerwartetes zu Tage bringt hat weiterhin Vorrang. Somit erscheint die Band auch auf Nabuma Rubberland wieder in einem Licht, das mit ihren bisherigen Erscheinungen wie durch ein Prisma bricht, um schließlich doch wieder in neuem Glanz zu erstrahlen.

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!

Lilly Wood & The Prick im September auf Tour

Lilly Wood & The Prick im September auf Tour

LILLY WOOD AND THE PRICK stehen nun schon die zweite Woche an der Spitze der Charts. Das Indie-Pop-Duo hat den Star-Status erlankt, den es verdient hat. Fans können sich freuen, den im September kommen sie auf Tour nach Deutschland!

TERMINE

20.09. Hamburg – Reeperbahn Festival – Docks
21.09. Köln – Gebaüde 9
22.09. Stuttgart – Zwölfzehn
23.09. München – Strom
27.09. Berlin – Postbahnhof

Auch wenn das Stück so gar nicht typisch ist für das Duo: Dem “Prayer In C” im Remix von Robin Schulz kann sich im Moment keiner entziehen. Dieser Erfolg kam angeblich so überraschend, dass sich sogar die Bild-Zeitung bemüßigt fühlte, die französischen Chartstürmer zu erklären und ihnen einen großen Artikel widmete. Wer aber die Auftritte der Sängerin Nili Hadida, die bereits in England und Kalifornien gelebt hat, und ihrem Kompagnon an der Gitarre, Benjamin Cotto, im vergangenen Herbst und Winter gesehen hat – unter anderem bei einem überragenden Auftritt beim Reeperbahn Festival –, wusste auf der Stelle: Da wächst etwas ganz Großes heran. Inzwischen heißt es nicht mehr “Lilly Who and the What?” (so der Titel der ersten EP aus dem Jahr 2008), sondern jetzt hat das Indie-Pop-Duo den Star-Status, den es verdient hat. Den besitzen Hadida und Cotto in Frankreich schon seit ihrem Debüt-Album Invincible Friends aus dem Jahr 2010, das in ihrer Heimat längst mit der Goldenen Schallplatte ausgezeichnet wurde.

2011 erhielten sie den Victoire de la musique als beste französische Newcomer. Mit ihrem folkigen Pop spielten sich LILLY WOOD AND THE PRICK dann bei ihren umjubelten Live-Auftritten in kürzester Zeit in die Herzen der Fans weltweit und begeisterten mit ihrer melancholischen Widerborstigkeit. Die unwiderstehliche und leicht bluesige Stimme von Hadida verbindet sich mit den sanften, aber ungewöhnlichen Harmonien, die Cotto in die Stücke zaubert. Dazu kommen einige elektronische Extras, Melodien zum reinlegen und ein heiserer Vintage-Klang, der an die späten 60er gemahnt. Die Musik klingt dabei tatsächlich anders, feiner als der Hit, der sie jetzt an die Spitze der Hitparaden geführt hat, denn es ist eben ein Remix.

Live wirkt das alles direkter als auf Platte, nicht zuletzt, weil das Duo dann von drei weiteren Gastmusikern begleitet wird, die den Druck deutlich verstärken, ohne die nuancierten Feinheiten der Arrangements zu überlagern. Oder um es mit gästeliste.de deutlicher zu sagen: “Das Konzept von LILLY WOOD AND THE PRICK ist recht einfach zu verstehen: Es gibt einen saudummen Bandnamen und ansonsten Party Nonstop.” Im September begeistern uns Hadida, Cotto und ihre Band erneut mit ihren tollen Shows.

Hier geht es zu unserer CHIC SCHNACK APP!

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
La Caravane Passe in Deutschland (23. Juni – 26. Juli)

La Caravane Passe in Deutschland (23. Juni – 26. Juli)

Für das dritte Album Gypsy For One Day hat La Caravane Passe ihr Image kräftig aufgedonnert. Adaptiert, transformiert und elektrifiziert, verwandelt sich die Band in eine Dampfmaschine durch die Raumzeit.

Als dann die Karawane aus dem Dorf Plechti (letztes Album: ‚Velkom Plèchti‘) weiterzog, zelebrierte sie Dutzende von real existierenden Hochzeitsfälschungen (die ‚Vrai-Faux Mariages‘ Tour). Sie zog über die holprigen Straßen Europas und gab Konzerte auf den verschiedensten Bühnen des guten alten Kontinents. Nun sind La Caravane Passe mit neuem Album zurück.

Der wunderbar verrückte künstlerische Leiter Camille Ballon (‘No One Is Innocent’, ‘JAVA’ etc.) erlaubte ein paar blinde Passagiere an Bord: Rachid Taha, R. Wan, Erika Serre, Marko Markovic, La Fanfare Ziveli. Diese Figuren heizen wahrlich ein. Inspiriert vom Steampunk des Retro-Futurismus erzeugen La Caravane Passe wahnwitzige Tanzkaskaden. Epochen und Kulturen verdampfen in einer zeitlosen, durchgedrehten Party. Ihre Texte brechen aus dem Niemandsland hervor, irgendwo zwischen Französisch, Englisch und Serbisch, angereichert mit einer ordentlichen Prise Romani, Spanisch und – ja, Deutsch.

Ein paneuropäischer Schmelztiegel aus Geschichten um Reisen, Grenzen, Kulturen und Menschen. Nomaden eben, der moderne homo europaniensis!

Jung, schnell, bunt und ziemlich wahnwitzig: Das ist La Caravane Passe! So etwas muss man auf der Bühne erleben.

TERMINE

23.06. Düsseldorf – Zakk
18.07. Lörach – Stimmen festival
19.07. München – Ampere
26.07. Koblenz – Horizonte Festival

La Caravane Passe

La Caravane Passe

 

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
Les Tambours du Bronx auf Sommer Festival Tour

Les Tambours du Bronx auf Sommer Festival Tour

Die 17-köpfige Formation Les Tambours du Bronx besteht aus Trommlern, deren Rhythmen auf der Bühne Einflüsse aus Afrobeat, Drum ‘n Bass, Rock, HipHop, Metal, Hardcore & Techno verbinden, mit synthetischen Klängen, Samples & Gesang angereichert.

TERMINE:

16. Juli DE – Oldenburg – Schlossplatz/Kultursommer
56. Juli DE – Koblenz – Horizonte Festival
16. August DE – Wolfenbüttel – Kultursommer

Die einzigartige Live-Performance des Percussion-Ensembles überwältigt mit seiner außergewöhnlichen Choreographie seit nunmehr über 25 Jahren das internationale Publikum. Die Zurschaustellung der Körper, die sich in einem mechanischen und perfekt rhythmisch gestalteten Prozess zusammenfügen, hypnotisiert das Publikum: das Schauspiel wird zur Katharsis.

Was als einmailiges Ereignis für ein Festival Ende der 80er Jahre geplant war, blickt zurück auf über 1000 Konzerte in 25 Ländern, bei denen 16.000 Trommeln und 110.000 Drum-Stickes Verwendung fanden. Und das an außergewöhnlichen Orten wie der Wüste in Dubai, am Eiffelturm, in Kirchen, am Strand, in Steinbrüchen, römischen Amphitheatern, Schlössern und Zitadellen, wie zuletzt auf auf dem Rock in Rio Festival 2011 und dem Wacken Festival 2012 zusammen mit Sepultura.

Mit ihrem Album Fukushima mon amour (CD/DVD 2012) präsentierten sich Les Tambours De Bronx u.a. auf dem Kulturschiff zum großen Finale des rheinland-pfälzischen Kultursommers 2012 in Trier. Diesen Sommer folgten grandiose Auftritte auf dem Zeltival Karlsruhe, Burg Herzberg Festival, Ferienzauber Rottweil und man teilte sich auf dem Sziget Festival in Budapest die Main Stage mit Headlinern wie Franz Ferdinand und David Guetta.

 

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
La Gapette verbreiten mit ihrem Chanson Muzouche im März Feierlaune

La Gapette verbreiten mit ihrem Chanson Muzouche im März Feierlaune

Es lebe die Show! La Gapette verbreiten mit ihrem “Chanson Muzouche eine einmalige Stimmung unterm feierfreudigem Publikum…

 

TERMINE

14.03 Augsburg – Ballonfabrik
15.03 Austria – Wien – Ost Klub
18.03 Fürth – Kofferfabrik
21.03 Berlin – Kaffe Burger
22.03. Hamburg – Rock n’Roll Warehouse

Schon seit 5 Jahren und 500 Konzerten häufen sich die Auftritte unserer 5 Musiker aus dem hohen Norden Frankreichs, der Bretagne. Stets mit ihrem Kennzeichen, der “gâpette” behütet, spielen sie auf Festivals und in Cafés.

Mit der Schirmmütze auf dem Kopf, begleitet von Gitarre, Kontrabass und Akkordeonen, sind sie unterwegs, um das “Chanson Muzouche”, ihre ganz eigene Mischung aus fröhlicher, unterhaltsamer “musette und manouche” Musik, unter das feierfreudige Publikum zu bringen.

Das Bistro, dieser so charakteristische, französische Ort mit ganz eigener Atmosphäre, hat sie jedoch am stärksten beeinflusst und sie lieben es, dessen Welt mit Liedern, die genauso berührend wie lustig sind, immer wieder neu auf der Bühne zu erschaffen. Auf den Brettern, die die Welt bedeuten, fühlen sie sich am wohlsten. Das Ergebnis ist eine unverwechselbare Energie, die sie auf das Publikum übertragen, ein Austausch mit dem Publikum, der eine besondere Nähe entstehen lässt – getreu jener Maxime, welche sie immer gerne verteidigen: ES LEBE DIE LIVE SHOW!!!

Dabei verstoßen sie mit Vorliebe gegen die Regeln des Chansons und die Gesetze des Akkordeons, die sie gekonnt verschmelzen und neu entstehen lassen.

Und sie sind immer für Überraschungen gut: Mit dem Neuzugang eines weiteren Gitarristen und eines Schlagzeugers Ende 2012 machen sie sich jetzt auf in rockigere Gefilde. Nach ihrer Europa-Tour Anfang 2013 wird jetzt mit Spannung ihr zweites Album erwartet, das voraussichtlich im Frühling 2014 erscheint.

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
Lilly Wood & The Prick auf Deutschlandtour

Lilly Wood & The Prick auf Deutschlandtour

Seit  Lilly Wood & The Prick im September beim French Waves Festival in Berlin und dem Reeperbahn Festival zum 1. Mal in Deutschland zu Gast waren, hat es das Duo zu einiger Bekanntheit gebracht und mittlerweile auch das Album The Fight in Deutschland veröffentlicht. Jetzt kommen sie Ende Januar / Anfang Februar zurück auf Tour nach Deutschland.

TOURTERMINE

30.01.2014 Heidelberg – Karlstorbahnhof
31.01.2014 Berlin – Postbahnhof
01.02 2014 Hamburg – Indra
02.02. 2014 Düsseldorf – Zakk

In Frankreich feiert das Duo bereits seit längerem große Erfolge – schon das Debüt Invincible Friends erreichte zweifach Goldstatus – und nicht zuletzt im Jahr 2011 den Victoire de la musique (fr. Echo) als beste französische Newcomer bekommen. Die Sängerin Nili Hadida, die bereits in England und Kalifornien gelebt hat, und Ihr Kompagnon an der Gitarre, Benjamin Cotto, kamen also mit einer veritablen Band bei uns an, die aus den folkigen Akkustikstücken eine echte Sause machten. Oder wie gästeliste.de das ausdrückt:

Das Konzept von LILLY WOOD & THE PRICK ist recht einfach zu verstehen: Es gibt einen saudummen Bandnamen und ansonsten Party Nonstop.

Das konnten auch die Besucher beim Reeperbahn Festival nachvollziehen, die im Imperial Theater geradezu aus ihren Sitzen gerissen wurden. Da wurden aus den reduzierten, ein wenig widerborstigen Songs geradezu hymnische Tanzstücke, die in der größeren Besetzung ganz neu und vor allem ganz anders interpretiert wurden als auf den Tonträgern. Die staunenden und begeisterten Besucher waren dankbar für so viel musikalische Kreativität. Kurz: LILLY WOOD & THE PRICK haben sich mit ihren Auftritten definitiv auch bei uns einen Namen gemacht und schicken sich an, den Höhenflug, den sie in ihrer Heimat angetreten haben, auch bei uns zu wiederholen. Denn inzwischen ist ihr Album The Fight auch bei uns erschienen. Da passt es schon ganz gut, dass Hadida und Cotto jetzt angekündigt haben, Anfang kommenden Jahres wiederzukommen und noch mehr Menschen mit ihrer hin- und mitreißenden Musik zu begeistern.

Präsentiert wird die Show von tape.tv, NothingButHopeAndPassion und dem FastForward Magazine.

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
LACRÈME Sampler von Creaminal: Jetzt Vinyl/CD Paket gewinnen!

LACRÈME Sampler von Creaminal: Jetzt Vinyl/CD Paket gewinnen!

Ein kleiner Schatz aus 12 ausgewählten Tracks namens LACRÈME. Mit etwas Glück bald in landet der Sampler bald in Eurer Schatztruhe…

Mit etwas Glück könnt Ihr bald das Vinyl/CD Paket mit dem CHICen Artwork von Leslie David (The Rapture, Bromance) zu Hause in den Plattenspieler und / oder die Anlage legen!

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
Den Le Tour7 Sampler zur Partyreihe Tour de France gewinnen

Den Le Tour7 Sampler zur Partyreihe Tour de France gewinnen

 

Der siebte Sampler der Disco-Reihe TOUR DE FRANCE mit dem Titel “LeTour” ist da! Gewinnt bei uns eines von drei Exemplaren des Partykrachers in CD-Format!

Tour de France im Internet Tour de France auf facebook
Einsendeschluss war am 19. September 2013

Der Sampler Le Tour von DJ Thomas Bohnet hat Fans von französischer Musik einiges zu bieten. Denn die Tracklist des Samplers umfasst zahlreiche jüngere französische und frankophone Hits der Party, aber auch Neuentdeckungen und Geheimtipps.

Mehr zum Sampler Le Tour7 und zur Partyreihe Tour de France

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
Lou Doillon stellt im September im Lido ihr Album “Places” vor

Lou Doillon stellt im September im Lido ihr Album “Places” vor

 

Die 30jährige, deren Mutter niemand geringeres als Jane Birkin und deren Halbschwester Charlotte Gainsbourg ist, widmet sich nach der Schauspielerei und einer Karriere als Model nun der Musik. Mit Erfolg!

Ihr Vater ist ein bekannter französischer Regisseur, da lag ihre Karriere als Schauspielerin nahe. Darüber hinaus ist sie Model, eine der Pariser Stilikonen (auch wenn sie inzwischen meist in New York lebt) und die Muse von Givenchy. Doch im vergangenen Jahr hat LOU DOILLON in ihrer französischen Heimat alle überrascht, als sie ihr erstes Album Places veröffentlichte. Sie wurde dort zur Musikerin des Jahres gewählt! Seit Mai ist die Platte via Universal auch bei uns im Handel erhältlich.

Auch das musikalische Talent liegt bei Doillon in der Familie: Denn zwar trägt sie einen anderen Nachnamen als ihre Mutter, hat aber, ähnlich ihrer Halbschwester, der Schauspielerin und Sängerin Charlotte Gainsbourg, hörbar die musikalische Sensibilität von Jane Birkin geerbt. Schon die erste Single “ICU” war eine Offenbarung: diese gehauchte Stimme wie halbgeschlossene Augen, diese magnetische Melodie, dieses Mittelding aus britischem Songwriting und französischem Chanson. Das ganze Album ist ähnlich schön und magisch und melancholisch zurückgelehnt. Zusammen mit ihrem Produzenten Etienne Daho, der ihr den Mut gab, sich ganz auf die Musik und den Gesang einzulassen und endlich das zu zeigen, was sich unter der Spitze des Eisbergs verbirgt, entwickelte sich eine feine musikalische Sprache, die mit ihrer behutsamen Intensität an Cat Power oder sogar Patti Smith erinnert. Auch Vergleich mit Joni Mitchell, Lana Del Ray und Dido wurden in der Prese bereits angestellt.

Patti Smith beeinflusste und beeindruckte Doillon, wie sie u.a. in einem Interview mit dem Rolling Stone Magazin schilderte, besonders mit ihrer Charakterstärke als Frau “die nicht jeden Bullshit über angebliches weibliches Verhalten glaubte”. Inhaltlich geht es auf Doillons Platte, deren Songs sie alle selbst schrieb, insbesondere um ihre Identität als moderne Frau, die zerrissen ist zwischen Unabhängigkeit und der Sehnsucht nach romantischer Liebe. Musikalisch nennt sie selbst als ihre Vorbilder u.a. Pete Doherty und Leonard Cohen, weitere künstlerische Vorbilder seien außerdem Baudelaire und Victor Hugo sowie die englischen Romantiker. Mehr erfahrt Ihr im Interview von Lou Doillon mit dem Magazin INTERVIEW vom Mai 2013.

Am 12. September präsentiert die Französin ihre Songs live und exklusiv im Berliner Lido.


Termine

12.09. Berlin – Lido // Tickets

Hier Freikarten für das Konzert im Lido gewinnen!

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
Der 7. Sampler “Le Tour” der Partyreihe Tour de France ist da!

Der 7. Sampler “Le Tour” der Partyreihe Tour de France ist da!

Die Tour de France geht weiter! Doch aufs Rad schwingen muss sich hier niemand. Es wird höchstens das Tanzbein geschwungen! Der siebte Sampler der Disco-Reihe TOUR DE FRANCE mit dem Titel “LeTour” ist da!

Tour de France im Internet Tour de France auf facebook

Der Sampler Le Tour von DJ Thomas Bohnet hat Fans von französischer Musik einiges zu biten. Denn die Tracklist des Samplers umfasst zahlreiche jüngere französische und frankophone Hits der Party, aber auch Neuentdeckungen und Geheimtipps.
Alle bisher erschienenen Sampler sind ähnlich aufgebaut und spiegeln das breite Spektrum der Parties wieder, die DJ Thomas Bohnet seit Mai 2000 durch deutsche Clubs führt. Es finden sich French-Pop-Songs und Nouvelle Chanson ebenso wie Indie-Rock, Folk-Festif, French Reggae oder Arabisches, etwas Electro und auf LeTour 5 sogar HipHop auf den Tracklistings.

Hier den Sampler mit etwas Glück gewinnen!
Oder bestellt Euren Sampler hier!

Und wer gerne in frankophiler Gesellschaft zu Partyklassikern tanzt, von Claude François, Les Rita Mitsouko oder Plastic Bertrand, oder zu Sixties-Helden wie Serge Gainsbourg, Nino Ferrer, Jacques Dutronc und Françoise Hardy, zu neuem Rock von Noir Desir, Louise Attaque, Dionysos oder Mickey 3d, zu Nouvelle Chanson von Benjamin Biolay bis Zaz, Rai von Rachid Taha bis Khaled und vieles mehr, sollte sich diese Termine nicht entgehen lassen:

TERMINE

02.08. München – Ampere (einmal monatlich im Ampere)
06.09. München – Ampere (einmal monatlich im Ampere)
14.09. Hannover – Rest. La Provence

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
LACRÈME Sampler von Creaminal

LACRÈME Sampler von Creaminal

“La Crème de la Crème”: viele feine, noch eher unbekannte, aber sehr hörenswerte Acts sind auf dem Sampler von Creaminal versammelt. Einem kleinen Schatz aus 12 ausgewählten Tracks namens LACRÈME …

Ende Juni veröffentlichte die Agentur Creaminal die erste Ausgabe eines eigens erstellten digitalen Sampler namens LACRÈME, der 12 ausgewählte Stücke von eher unbekannter Künstlern enthält und ab jetzt zwei Mal im Jahr erscheinen soll. Einige der Künstler sind bisher noch gar nicht im Plattenladen erhältlich. U.a. auf dem Tracklisting sind Visuals, Joel Jerome, Kirk Spencer, Phèdre und Domotic

Ab Anfang September ist auch ein physisches Vinyl/CD Paket erhältlich.

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!

Fredda mit Le Pop on Tour zusammen mit Françoiz Breut und mit ihrem Album L’ancolie im Gepäck auf Tour

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!

“Lobbygeflüster” mit Lisa Portelli im Hôtel Concorde

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!

L’Herbe Folle stellen ihren ganz individuellen Chanson im März in Deutschland vor

Einsendeschluss war am 23. Februar 2012!
Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!

La Phaze verbreiten ihren Pungle mit dem Abum “Psalms and Revolution” anlässlich einer Tournee im März in Deutschland

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!

Das Duo Les Petits Pilous beehren pünktlich zum Jahresende Berlin

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!

Französische Filmwoche Berlin mit Irène Jacob & Lyre Le Temps

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!

Les femmes s’en mêlent Festival zum dritten Mal in Berlin

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!

Les Yeux d’la Tête für Tournee im November in Deutschland

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!

Les Yeux d’la Tête spielen unvergesslich mitreißende Konzerte – im Juli und September in Deutschland

Einsendeschluss für die CD war am 22. August 2011! Einsendeschluss für das Münchner Konzert war am 1. September 2011!
Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
LeTour 5 Sampler – die besten Hits französischer Popmusik von Tour de France DJ Thomas Bohnet

LeTour 5 Sampler – die besten Hits französischer Popmusik von Tour de France DJ Thomas Bohnet

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!

Hallo Chic Schnack Fan!

Wir sind umgezogen!

Du findest uns ab sofort unter

www.chic-schnack.org

 

Hier geht es direkt zu:

Aktuelle Gewinnspiele

Konzertkalender

Dein Chic Schnack Team