Die Top Ten der Charts in Frankreich 2015 – Französische Acts an der Spitze angeführt von Louane

Wie auch in Deutschland wurden kürzlich vom französischen Branchenverband SNEP (Syndicat national de l’édition phonographique) die erfolgreichsten Acts des Jahres 2015 in Frankreich bekannt gegeben. Angeführt werden die Charts von Louane!

Ähnlich wie hierzulande konnte sich Adele mit ihrem Album 25 auch in Frankreich ganz nach oben katapultieren. 25 wurde bei den physischen Formaten CD und Vinyl zum meistverkauften Longplayer des Jahres gekürt. In der Gesamtwertung inkl. Downloads wurde ihr jedoch von Louane der Rang abgelaufen, die nicht nur in  Frankreich ein gefeierter Star ist, sondern auch international 2015 ein richtiger Export-Schlager war. Ihr Album Chambre 12 (KW 2015/32, Mercury / UMI / Universal) konnte sich mit mehr als 800.000 Einheiten in Frankreich knapp vor Adele auf Platz eins der Jahrescharts durchsetzen!

Neben Adele als internationale Künstlerin finden sich in den französischen Top Ten Jahrescharts 2015 hingegen nur nationale Acts. Erst auf Platz 16 ist mit Muse Drones wieder ein internationaler Act zu finden, Cold Play folgen auf der 18 mit A Head Full Of Dreams, auf der 20 der Soundtrack zum Film Fifty Shades Of Grey.

Die Top Ten der Charts in Frankreich 2015 (Quelle: SNEP) - Zum Vergrößern auf das Bild klicken!

Die Top Ten der Charts in Frankreich 2015 (Quelle: SNEP) – Zum Vergrößern auf das Bild klicken!

Die Top Ten des Jahres 2015 in Frankreich

1. Louane: Chambre 12 (Universal Music)

2. Adele: 25 (Beggars/XL)

3. Kendji Girac: Kendji (Universal Music)

4. Kendji Girac: Ensemble (Universal Music)

5. Christine And The Queens: Chaleur Humaine (Because Music)

6. Maitre Gims: Mon Coeur Avait Raison (Sony Music)

7. Francis Cabrel: In Extremis (Sony Music)

8. Johnny Halliday: De L’Amour (Warner Music)

9. Calogero: Les Feux D’Artifice (Universal Music)

10. Les Enfoirés: Sur La Route Des Enfoirés (Sony Music)