FluxFM präsentiert zweite Ausgabe des Chic Schnack Festivals am 25./26.11. im Berliner FluxBau

ChickSchnackFestival_BannerWebsiteEs ist wieder soweit: nach dem Erfolg der ersten Ausgabe präsentiert FluxFM das CHIC SCHNACK FESTIVAL 2015! In diesem Jahr wird das exklusive Minifestival erneut an zwei Tagen, am Mittwoch/Donnerstag 25./26.11.2015, im FluxBau in Berlin einige der besten aufstrebenden ElectroPop-, IndieRock- und NewFolk-Acts “made in France” vorstellen.

Ort: FluxBau | Pfuelstr. 5 | 10997 Berlin
Beginn: 20:00 Uhr
Partner: bureauexport, Institut Français

CSF_Collage_200x200Ab sofort 2 Plätze für Dich und eine weitere Person Deiner Wahl gewinnen!

Zwei aufregende Abende erwarten das Publikum dieses Jahr mit den Shows von Jeanne Added, Joon Moon, Broken Back und Husbands. Das Besondere? Tickets für das CHIC SCHNACK FESTIVAL gibt es erneut ausschließlich via archive.chic-schnack.org (Teilnahmeformular siehe unten) und FluxFM zu gewinnen!

 

...JETZT GEWINNEN
Um an der Verlosung teilzunehmen, bitte das Kästchen anklicken, das Formular, welches sich öffnet ausfüllen, auf ‘Senden’ klicken und mit etwas Glück Plätze für Dich und eine Begleitperson Deiner Wahl für das CHIC SCHNACK Festival gewinnen!Einsendeschluss war am 12. November 2015

25.11.2015 ab 20:00 Uhr

Mittwochabend wird als erstes Joon Moon die Bühne betreten, eine neu entstandene Band, deren Gründer aber bereits berühmte Künstler sind: die Sängerin Krystle Warren hat mit ihrer tiefen Soul-Stimme unter anderem Rufus Wainwright bezaubert, und Julien Decoret, ihr Pendant bei Joon Moon, ist Teil des Kollektivs Nouvelle Vague gewesen. Joon Moons erste EP sollte am Ende des Jahres erscheinen, die Single “Apple Day” ist schon seit Mitte September erhältlich. Als zweites wird die Sängerin und Frankreich-Sensation Jeanne Added mit klarer Stimme und düsterer Bassgitarre auftreten. Ihr erstes Album Be Sensational (fr. VÖ KW 2015/23, Naïve) wurde von Dan Levy (The Dø) produziert, was vielversprechend klingt.

26.11.2015 ab 20:00 Uhr

Donnerstagabend läutet die Pop-Band Husbands, die als Vorgruppe von Ratatat auch auf der c/o pop 2015 dabei war, den Konzert-Abend ein. Ihre erste gleichnamige LP Husbands, ist in Frankreich bei Sounds Like Yeah ! (KW 2015/11, ) erschienen und enthält echte Ohrwürmer. Auf der Bühne sind die drei Jungs immer gut angezogen und zeigen eine zugleich sympathische und leicht verrückte Art. Mit Synthetizers und mehrstimmigem Gesang bringen sie das Publikum garantiert zum Tanzen! Last but not least wird Broken Back eine gut gelaunte Mischung aus Pop und House auf die Bühne bringen. Der Newcomer stand dieses Jahr ebenfalls auf dem Programm der c/o pop in Köln und wurde bereits vom Hit-DJ Klingande remixt: seine EP Dear Misfortune, Mother of Joy ist ein kleines Pop-Schmuckstück.

Mit freundlicher Unterstützung von bureauexport, Institut Français