Madeleine & Salomon Konzert in Berlin

Madeleine & Salomon, das ist die Begegnung zweier Künstler aus etablierten musikalischen Universen: Der Pianist und Komponist Alexandre Saada und die Vokalistin und Flötistin Clotilde. Am 25. Oktober päsentieren sie ihr Debütalbum in der Maison de France in Berlin mit Unterstützung von Institut Français und bureauexport…

ALBUM

A Woman’ Journey (20.05.2016, Tzig’Art)  (bisher noch nicht in Deutschland veröffentlicht)

TERMINE

25.10.2016 Berlin – Institut Français Berlin – 2×2 FREIKARTEN GEWINNEN –

Anmeldungen ohne Freikarten unter: kultur.berlin@institutfrancais.de

Einlass und Abendkasse ab 18:30 Uhr | Getränke an der Bar erhältlich !

Eintritt: 15.00 € | 10.00 € (ermäßigt)

www.facebook.com/events

...JETZT GEWINNEN
Um an der Verlosung teilzunehmen, bitte das Kästchen anklicken, das Formular, welches sich öffnet ausfüllen, auf ‘Senden’ klicken und mit etwas Glück Freikarten für eines der Konzerte von Madeleine & Salomon gewinnen! Einsendeschluss war am 12. Oktober 2016

Nach langjähriger Freundschaft entdecken Sie 2014 während einer Tournee in Asien eine gemeinsame musikalische Ästhetik und entscheiden, das Duo Madeleine & Salomon zu gründen, mit seiner minimalistischen Klangwelt als Ausdruck einer impressionistischen Poesie.

Sie nutzen die Einladung des Melbourne Recital Center (Australien) im Juni 2015, um einen persönlichen Zugang zum American Songbook zu ersinnen, und nehmen ihr erstes Album auf: A Woman’s Journey. Diese Hommage an engagierte amerikanische Sängerinnen wird auf der Bühne von freien Improvisationen bereichert, inspiriert von traumähnlichen Kurzfilmen, die speziell aus Archivbildern zusammengeschnitten wurden.

Eine einsame Stimme, die eine Molltonart umfasst und von Grund auf weibliche Notenlinien rezitiert. Auf diese Weise beginnt A Woman’s Journey, das Debütalbum von Madeleine & Salomon. Ein minimalistisches und zartes Duo, das ein humanistisches und rebellisches Repertoire in Angriff nimmt. Madeleine singt. Salomon ist am Klavier. Madeleine & Salomon, ein Duo natürlicher Eleganz, das aus dem „less is more“ seine Devise macht.

„Ein bezauberndes, betörendes, hypnotisches Album“ LIBERATION.FR

„Eines der schönsten Jazzduos der letzten Jahrzehnte“ POLITIS

„Achtung, Meisterwerk!“ CULTUREJAZZ

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
error