Rone @ 4 Years Gretchen Weekender, Berlin – 3×2 Freikarten gewinnen!

4 YEARS GRETCHEN: Musikalisch bunt, bunt und bunt. Um der Vielfaltigkeit ihres Programms auch an ihrem Geburtstags-Wochenende gerecht zu werden, hat das Gretchen ein buntes Programm vorbereitet. Auch der französische DJ und Produzent Erwan Castex aka Rone wird mit von der Partie sein!

TERMIN

02.10.15 Berlin – Gretchen3×2 FREIKARTEN GEWINNEN

*bis 0 Uhr 8 EUR, danach 12 EUR*

Box 1 – Rone & Mouse On Mars 23:30 (live!)
+ Delfonic (Oye Records/D), Soulmind (Through My Speakers/D), Hazeem (Beatgeeks/D)
Box 2 – Box aus Holz (D)

...JETZT GEWINNEN
Um an der Verlosung teilzunehmen, bitte das Formular ausfüllen, auf ‘Senden’ klicken und mit etwas Glück Freikarten für 4 Years Gretchen Weekender mit Rone gewinnen! Einsendeschluss war am 01. Oktober 2015

 

RONE: Elektronische Live-Musik in Perfektion
Sein bisheriger Output hat Spuren hinterlassen. Mit seinem Debütalbum Spanish Breakfast (2009)
konnte der französische DJ und Produzent Erwan Castex aka Rone Kritiker wie Fans überzeugen. Sein Talent für die technoiden Klangkünste entdeckte der ehemalige Filmstudent schon früh, hielt sich aber zunächst als Regieassistent und Set-Dekorateur über Wasser. Nach seiner Übersiedlung von Paris nach Berlin erschien im Herbst 2012 wie der Vorgänger auch sein Album Tohu Bohu auf Agorias Label InFiné.

In den letzten drei Jahren habe ich viele Menschen kennengelernt, war aber auch viel auf mich allein gestellt. Ich habe mich verloren und wiedergefunden, habe fieberhaft gearbeitet und gelernt, das Chaos in mir zu strukturieren. Tohu Bohu repräsentiert dieses Chaos, das ich letztlich genutzt habe, um auf meine Art zu arbeiten und mich zu verpflichten, das Album aufzunehmen, umschreibt Rone den Schaffensprozess.

Die fieberhafte Ruhe, die Rone an Berlin so zu schätzen weiß, versucht er auf Tohu Bohu einzufangen und nennt den ersten Track des Albums auch gleich mal “Tempelhof”. Auch vom britischen Sound beeinflusst, besticht das verträumte Album mit einem kuschligen und doch euphorisch drückenden Rhythmus, durchdrungen von einer Morgenbrise und einem Hauch Melancholie, beispielsweise mit wippenden, perkussiven Glockenspiel-Melodien, die uns an Plaid denken lassen. Rones nunmehr drittes Album Creatures klingt wie ein richtig bildgewaltiges Mixtape voller zuckersüßer Melodien und phasenweise ins Abstruse gesteigertem Pathos. Aus seiner Vorliebe für britische Electronica und Filmscores macht Rone in seinen Kompositionen keinen Hehl, doch auch andere Quellen verdienen sich ihre Beachtung. So mag das Album ein Sammelsurium der Stilrichtungen sein, es entsteht dennoch eine kontinuierliche Faszination und eine Neugier auf das, was hinter der nächsten Weggabelung
kommen mag.

Gemeinsam mit Mouse on Mars wird Rone am 04. Oktober das Gretchen in Elektro-Klänge hüllen. Am selben Abend werden auch Delfonic (Oye Records/D), Soulmind (Through My Speakers/D) und Hazeem (Beatgeeks/D) dem feierfreudigen Publikum ordentlich einheizen! Mehr Infos unter www.gretchen-club.de und unter www.facebook.com.

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
error