Vincent Peirani

C’est la Fête: Festival Jazzdor Berlin 2017 / Jetzt Freikarten gewinnen!

C’est la Fête: Festival Jazzdor Berlin 2017 / Jetzt Freikarten gewinnen!

Vom 30. Mai bis 2. Juni 2017 findet die 11. Ausgabe des deutsch-französischen Festivals Jazzdor Strasbourg-Berlin erneut im Kesselhaus der Kulturbrauerei in Berlin statt.

More →

TICKETS

  • Vorverkauf:    Tagesticket (3 Konzerte):18,- €/ erm. 12,- € AK: Tagesticket: 23,- €/ erm.18,- €

    2-Tagesticket: 28,- €// AK: 36,- € (gültig als 2 einzelne Tagestickets)

    Kombiticket: 48,- € // AK: 60,- € (4 Tagestickets gültig als einzelne Tagestickets)

    Alle Tickets inkl. VVK-Gebühr erhältlich im Kesselhaus & an allen bekannten VVK-Stellen (zzgl. weiterer Gebühren)

    Kombitickets  NUR im Kesselhaus erhältlich!

    Reservierung: 030. 44 31 5100// info@kesselhaus-berlin.de,www.kesselhaus.net

Echoes of France – France @ jazzahead! 2015

Echoes of France – France @ jazzahead! 2015

Frankreich ist das diesjährige Partnerland des Messe & Showcase-Events jazzahead!, das vom 23-26. April in Bremen sein 10 jähriges Jubiläum feiert. Da versteht es sich von selbst, dass 2015 besonders viele interessante Künstler aus Frankreich auf der Agenda stehen und die französische Kultur in zahlreichen Facetten beleuchtet wird.

 

jazzahead! Showcases und Konzerte: 23.-26. April

Am 23. April startet das Showcase-Event jazzahead!, welches neben Veranstaltungen für Vertreter aus Musikbranche und Medien natürlich auch eine große Auswahl an Showcases und Konzerten bietet, die auch dem Publikum offen stehen. Die jazzahead! ist inzwischen im zehnten Jahr mit 40 Showcases aus 21 Ländern zu einem der Aushängeschilder der internationalen Jazzszene aufgestiegen.
Insgesamt 100 Künstler aus Frankreich werden im Rahmen von “Echoes of France” in ca. 20 live-Shows zu hören sein. Im folgenden alle französischen Konzert-/Showcase Termine der jazzahead! im Überblick.

TERMINE

23.04.2015

FRENCH NIGHT – 20h (Schlachthof – Hall 7)
Vincent Peirani / Emile Parisien
Orchestre National de Jazz – Olivier Benoit
Sylvain Rifflet “Alphabet”
Théo Ceccaldi Trio
Donkey Monkey
Henri Texier “Hope” Quartet
Papanosh
Thomas de Pourquery “Supersonic”
AFTER FRENCH NIGHT – 00h30 (Magazinkeller)
Magnetic Ensemble

24.04.2015

GALA-DOPPELKONZERT – 20h (Die Glocke)
Richard Galliano – 30th Anniversary “New Musette Quartet” feat Sylvain Luc
Vincent Peirani “Living Being” Quintet
“Jeunes Talents” SACEM NIGHT – 00h30 (Dorint Park Hotel)
Airelle Besson Quartet
Raphaële Atlan Quartet

25.04.2015

“CLUB NIGHT” – 20h30 (in ca. 30 Bremer Clubs)
Collision Collective Abend mit So-Lo-Lo + Petite Vengeance + Polymorphie + Pulsar + Helved Rüm (Spedition)

Darjeeling Speech (Schwankhalle)

EUROPEAN JAZZ MEETING – 22h30 (Hall 7-2)
Louis Sclavis “Silk & Salt Melodies”

OVERSEAS NIGHT – 00h30 (Dorint Park Hotel)
Meddy Gerville
Jowee Omicil

Kulturfestival – Accents français: 09.-22. April

Im Vorfeld zur jazzahead! wird bereits zwischen dem 09. und 23. April in Kooperation zwischen der Stadt und dem Institut Français Bremen ein Kulturfestival eingeläutet, bei dem Frankreich als Partnerland im Mittelpunkt steht: von Tanz über Theater, Kino und Literatur bis hin natürlich zur Musik! Zur Eröffnung dieser Kultur-Saison wird es einen Konzertabend mit Emily Loizeau, Erik Truffaz und dem Slammer Dgiz geben. In den darauf folgenden Tagen stehen zahlreiche weitere Events in Spielstätten in ganz Bremen statt.

TERMIN

09.04.2015Eröffnungsabend mit Emily Loizeau, Erik Truffaz und Dgiz & Bas Böttcher – 20 h (Theater Bremen)
***

« Echoes of France » wird gefördert vom Ministerium für Kultur und Kommunikation, dem Institut Français, der SACEM, BUSINESS France, CNV, dem bureauexport, der SPEDIDAM, der ADAMI und FCM.

Präsentiert von France Musique, Qobuz und JazzNews.

france @ jazzahead_14_AZ_billie

france @ jazzahead

France @ Münsterland Festival 2013: Lescop, China Moses, Sébastien Texier und viele mehr…

France @ Münsterland Festival 2013: Lescop, China Moses, Sébastien Texier und viele mehr…

Münsterland Festival part 7 vom 20.09.-19.10 präsentiert eine Vielzahl französischer Acts, darunter Vincent Peirani und Michel Portal, Mélissa Laveaux, Lescop und viele mehr!

Line-Up

20.09. Vincent Peirani, Michel Portal, Emiler Parisien, Michel Benita et Michael Wollny – Greven – Ballenlager
21.09. Tous Dehors Big Band – Coesfeld – Konzert Theater Coesfeld
22.09. Frédéric d’Oria-Nicolas – Nordkirchen – Schloss Nordkirchen
22.09. Stéphane Kerecki Quintet – Heek-Nienborg – Landesmusikakademie NRW
25.09. Regis Huby – Altenberge – Eiskeller Altenberge
27.09. China Moses und Raphael Lemonnier – Niederlande – Hengelo – Metropool
28.09. Trio Bonacina – Schöppingen – Altes Rathaus
28.09. Lescop – Münster – Gleis 22
29.09. Mélissa Laveaux – Münster – Fachwerk
29.09. Jean-Marc Foltz & Régis Huby – Warendorf-Mitte – Kloster Vinneberg
02.10. Guillaume de Chassy Trio Silence – Hörstel – Kunsthaus Kloster Gravenhorst
03.10. Remi Panossian Trio – Lüdinghausen – Burg Vischering
04.10. Fredda – Rosendhal-Osterwick – Schloss Buldern
04.10. Lydie Auvray & Les Auvrettes – Rosendhal – Sporthalle Rosendhal
05.10. François Breut – Telgte – Bürgerhaus Telgte
06.10. Trio Godard, Niggli und Biondini – Sendenhorst – Haus Siekmann
10.10. Sébastien Texier – Laer – Alter Speicher
16.10. Riccardo Del Fra Quintet – Gronau – rock’n’popmuseum Gronau

Alphorn trifft Nouvelle Chanson. Das Münsterland Festival part 7 inspiriert vom 20. September bis 19. Oktober 2013 mit Jazz, Pop und Klassik wieder die Region. An über 40 vielfältigen Wirkungsstätten im Münsterland und den Niederlanden finden unter dem Motto “Musik, Kunst, Dialoge” zahlreiche Veranstaltungen statt. Passend zum 50-jährigen Jubiläum des Élysée-Vertrages ist Frankreich, neben der Schweiz, eines der beiden Partnerländer. Mit freundlicher Unterstützung von Institut Français und bureauexport.

Frankreich wird auf dem Münsterland Festival u.a. von Akkordeonspieler Vincent Peirani vertreten, der mit dem Exklusivgast und Ausnahmeklarinettisten Michel Portal auf der Bühne stehen wird. Im Juni waren sie bereits auf dem Festival Jazzdor in Berlin zu bewundern. Gemeinsam präsentieren sie eines der beiden Eröffnungskonzerte des Festivals. Weitere französische Jazz-Künstler: China Moses & Raphaël Lemonnier, Sébastien Texier sowie Stéphane Kerecki Quintet und viele mehr. Im Bereich Pop und Nouvelle Chanson sorgen u.a. französische Künstler wie Mélissa Laveaux Duo (demnächst auch auf dem Reeperbahn Festival Hamburg zu sehen), Françoiz Breut und Fredda, sowie “L”, die beim Abschlusskonzert dabei sein wird, für musikalische Unterhaltung. Der Pop, Wave Künstler Mathieu Peudupin alias Lescop, der im September auch das French Waves Festival und das Reeperbahn Festival bespielt, ist ebenfalls mit von der Partie.

Festival Jazzdor Strasbourg Berlin 2013: Programm der siebten Ausgabe komplett

Festival Jazzdor Strasbourg Berlin 2013 zum bereits siebten Mal im Berliner Kesselhaus vom 05.-08. Juni

Fête de la Musique: Fat Bastard Gang Band und Kabbalah im Berliner Kesselhaus

Hallo Chic Schnack Fan!

Wir sind umgezogen!

Du findest uns ab sofort unter

www.chic-schnack.org

 

Hier geht es direkt zu:

Aktuelle Gewinnspiele

Konzertkalender

Dein Chic Schnack Team