warner

maison de disques

Phoenix sind mit neuem Album zurück und im September auf Tour

Phoenix sind mit neuem Album zurück und im September auf Tour

Phoenix veröffentlichen am 09. Juni 2017 ihr neues Album Ti Amo bei Warner Music. Die Single “J-Boy” ist seit Ende April erhältlich. Im September spielen Phoenix in drei deutschen Städten live. Zuvor spielt die Band im Juli beim Melt Festival.

More →

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
Camille und ihr brilliantes, einmaliges Nouvelle Chanson sind endlich wieder zurück!

Camille und ihr brilliantes, einmaliges Nouvelle Chanson sind endlich wieder zurück!

Die in Paris lebende Camille ist einer der Gründe, warum der Nouvelle Chanson nicht nur innerhalb der französischen Landesgrenzen funktioniert. Dank zahlreicher Touren durch Deutschland als Solokünstlerin oder vor Jahren als Sängerin des Cover-Projekts Nouvelle Vague, hat sie sich auch in Deutschland eine Fanbase erspielt. Jetzt meldet sich Camille zurück mit dem Album OUÏ, das am 2. Juni erscheinen wird und einer im September folgenden Reihe von Konzerten.

More →

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
Hindi Zahra im Februar live erleben / Jetzt Freikarten gewinnen!

Hindi Zahra im Februar live erleben / Jetzt Freikarten gewinnen!

Hindi Zahras Musik verströmt eine eigene, intensive Magie. Viele verschiedene Musikstile vereinigen sich in ihren Songs, und alle zusammen bilden etwas Eigenes. Ihr Debüt-Album “Handmade” spielte sich in die französischen Top-20 und wurde mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet. Der Nachfolger “Homeland” ist ebenso hörenswert. Am besten überzeugt man sich jedoch live…

More →

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
Inna Modja – Motel Bamako

Inna Modja – Motel Bamako

Schon nach den ersten Klängen von Inna Modja’s neuen Album fühlt man sich nach Mali versetzt. Die inzwischen in Paris beheimatete Künstlerin (Hits wie “Mister H”, “French Cancan”, “La Fille du Lido” und zwei “Victoires de la Musique” Nominierungen) nimmt uns auf ihrem dritten Album (Warner Music France) mit auf eine Reise in ihre Kindheit…

More →

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
Erik Truffaz im Herbst auf Tour

Erik Truffaz im Herbst auf Tour

Der Franzose ERIK TRUFFAZ zählt zu den großen Jazztrompetern unserer Zeit und gilt, nicht zuletzt aufgrund seiner künstlerischen Vielfältigkeit, als Nachfolger von Miles Davis. Truffaz kommt im Herbst endlich wieder auf Deutschland-Tour.

More →

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
Metronomy – Summer 08

Metronomy – Summer 08

2013 legte er mit “Love Letters” sein erstes Top-10-Album vor, das auch von den Medien entsprechend gefeiert wurde. Jetzt veröffentlicht das Projekt Metronomy sein neues Werk “Summer 08”, komplett aus der Feder von Mount, der das Album selbst schrieb, einspielte und produzierte.

More →

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
AIR – Live in Berlin- open-air @ BRANDENBURGER TOR “Deutsch-Französisches Fest – JOUR DE FÊTE 2016” am 16. Juli / Eintritt frei!

AIR – Live in Berlin- open-air @ BRANDENBURGER TOR “Deutsch-Französisches Fest – JOUR DE FÊTE 2016” am 16. Juli / Eintritt frei!

Die französische synth-pop Band AIR feiert 20 Jahre musikalische Innovationen mit einer Anthologie “Twentyears” und einem open-air Konzert am Brandenburger Tor anlässlich des Deutsch-Französischen Festes – Jour de Fête am Brandenburger Tor. Umsonst und draußen!

More →

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
Breaktbot präsentiert mit neuem Album “Still Waters” das “Retro von morgen”!

Breaktbot präsentiert mit neuem Album “Still Waters” das “Retro von morgen”!

Thibaut Berland alias Breakbot ist der Mann fürs Analoge, wobei ihm auch das digitale Keyboard durchaus steht. Seinen Durchbruch hatte er 2012 mit der LP “By Your Side”. Das neue Album “Still Waters” ist am 05.02. erschienen.

More →

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
Die Top Ten der Charts in Frankreich 2015 – Französische Acts an der Spitze angeführt von Louane

Die Top Ten der Charts in Frankreich 2015 – Französische Acts an der Spitze angeführt von Louane

Wie auch in Deutschland wurden kürzlich vom französischen Branchenverband SNEP (Syndicat national de l’édition phonographique) die erfolgreichsten Acts des Jahres 2015 in Frankreich bekannt gegeben. Angeführt werden die Charts von Louane!

More →

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
Neues, selbst-betiteltes Studio-Album von St Germain & München Show

Neues, selbst-betiteltes Studio-Album von St Germain & München Show

Die Sensation ist perfekt: Er ist wieder da! Nach langjähriger Pause ist Ludovic Navarre alias St Germain zwar hörbar der Alte geblieben ist, präsentiert sich jedoch ein klitzekleines bisschen unberechenbarer als sonst! Davon überzeugen könnt Ihr Euch auch bald in München, oder beim Reinhören in die neuen Songs…

More →
Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
Broken Back mit Debut-EP beim c/o pop Festival (Köln) – Freikarten gewinnen!

Broken Back mit Debut-EP beim c/o pop Festival (Köln) – Freikarten gewinnen!

Broken Back ist Teil der Generation, die in den 90er Jahren groß geworden ist. Und genau so klingt auch seine erste EP  “Dear Misfortune, Mother of Joy”, wie ein Hymne auf eine Jugend, die keine Grenzen zwischen den Kontinenten kennt…

More →

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
THE DO im November auf Tour : Freikarten bei uns gewinnen !

THE DO im November auf Tour : Freikarten bei uns gewinnen !

THE DØ ist bekanntlich ein Wortspiel und steht mit seinem skandinavischen Buchstaben für “Les deux”. Die beiden, das sind Dan Levy, der Produzent und Instrumentalist, und die Sängerin Olivia Merilahti. Es ist noch nicht lange her, dass sie anlässlich des aktuellen Albums auf Tour waren. Im November gibt es erneut Gelegenheit das Duo live zu sehen!

More →

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
Selah Sue: Reason

Selah Sue: Reason

Vier Jahre nach ihrem Debütalbum und einer exzessiven Zeit des Tourens ist Selah Sue mit ihrem zweiten Album Reason zurück, welches am 27.03. auch in Deutschland erscheint. Gewohnt gefühlvoll und musikalisch gereift!

 

Reason
Selah Sue
VÖ: 27.03.15 (Because/ Warner)

Vor vier Jahren erschien ihr Debütalbum. Die Songs des neuen Albums Reason sind durchdrungen von Energie, Licht und Emotion: Überwältigende Stücke von einer Künstlerin, die eins ist mit ihrer Gitarre und sich selbst als emotional beschreibt. So erzählt sie erneut sowohl von den Sonnen- als auch von den Schattenseiten des Lebens:

Der Erfolg hat nicht meine Wunden geheilt, sagt sie. Nichts hat sich geändert. Es ist eine Reise, ein Kampf, der mein ganzes Leben andauern wird.

Auf Reason findet Selah Sue nun zu ihrem wahren, musikalischen Ich, zwischen wallendem Elektro-Soul, verträumtem Trip-Hop und vielschichtigen House-Beats. “Diese Formel hat viele Variablen”, sagt sie. Auf ihrer Suche nach der perfekten Balance, besuchte sie zahlreiche Aufnahmestudios in Belgien, in London, auf Jamaica und in Los Angeles. Dabei standen ihr stets zwei erfahrene Produzenten zur Seite, der Däne Robin Hannibal (Little Dragon, Kendrick Lamar) und der Schwede Ludwig Göransson, bekannt für seine Arbeit mit dem Pop-Trio HAIM und dem amerikanischen Rapper Childish Gambino. Mit Letzterem schrieb Selah Sue den Song “Together”, eine leuchtende Hip-Hop-Liebeserklärung, gebettet auf urbanen Drums und punktierten Synth-Akkorden.

Matt Schwartz, der in London lebende Songwriter und DJ, der auch an “Dissolved Girl” von Massive Attack mitschrieb, komponierte und produzierte den im Trip-Hop inspirierten Song “Fear Nothing“.

Die beiden Songs “I Won’t Go for More” und “Reason” sind ein Echo der Selah Sue, so wie wir sie kennen und lieben. In beiden Stücken fusionieren die  wunderschönen Melodien ihrer Taylor Akustik-Gitarre mit den Motown Background-Vocals, den Streicher-Arrangements und der zwischen Funk, Jazz und Bossa Nova gelegenen Tempi untermalten Stimme. Auf dem verträumten “Always Home“, einer Zusammenarbeit mit ihren zwei Produzenten, beeindruckt Selah Sue durch ihre stimmliche Virtuosität. Auf einzelnen Tönen ruhend, ruft der Song das süße ‘Girl aus Ipanema’ in Erinnerung, entfliegt dann jedoch plötzlich, dem Fall trotzend, in waghalsige, harmonische Höhen.

Hört man den, vom Disco Sound der 80er Jahre inspirierten, Song “Alone”, den sie 2012 in Los Angeles schrieb, in derselben Nacht als Whitney Houston starb, so kann man sich dazu bildlich Selah Sue auf der Bühne vorstellen, mit dem unendlichen Drang ihre Gefühle zu teilen, entschlossen und unverfälscht. Wie ein Spiegelbild ruft “Sadness“, geschrieben und produziert auf Jamaica von Troy Taylor (Whitney Houston, ArethaFranklin), die große Ära der Soul-Musik hervor, mit Marvin Gaye und Diana Ross als Schutzengel. Die sinnlich-schillernde Ballade, gesungen mit der kratzigen Stimme einer schwarzen Diva, wird durch einen unerwarteten, ergreifenden Ragamuffin-Break unterbrochen, ein Schmelztiegel der Epochen und Stile, im Zentrum der Macht von “Reason”.

Dank der architektonischen Sorgfalt der Kompositionen und dem nicht ganz greifbaren Gefühl, dass sie allesamt einer Late-Night Jam-Session entspringen, bildet dieses akustische Stückwerk eine außergewöhnliche Einheit.

Ich folge stets meinen Instinkten. Ich bin zwar kein Musik-Experte, doch wenn ich einmal einen Song höre, dann kann ich ihn mit all seinen Nuancen nachsingen, auch zwanzig Jahre später noch.

Selah Sue bleibt ihrem Publikum, ihrer Band, sich selbst und ihrem unstillbaren Durst nach Musik treu und schafft es ganz nebenbei, mit schillernden Texturen, ihr Gefühl fürLicht und Dunkelheit in uns allen zu wecken. Sie geht keine Kompromisse ein, ihr Herz splitternackt, beunruhigend, bezaubernd. Bei ihr haben selbst Blumen eine Schattenseite.

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
David Guetta: Listen

David Guetta: Listen

“Listen” ist das sechste Studioalbum von David Guetta – und das bisher anspruchsvollste und überraschendste. Die spektakuläre Gästeliste umfasst so unterschiedliche Künstler wie die UK-Sängerinnen Emeli Sandé und Miss Dynamite, Singer / Songwriter John Legend und US-Rapstar Nicki Minaj, die irische Band The Script und Nico & Vinz aus Norwegen, sowie einige mehr!

 

 Listen
(KW2014/47, What A Music / Parlophone / Warner Music)

Auf seinem neuen Werk Listen veränderte David Guetta komplett die Produktionsweise: Anstatt wie zuvor Beats zu kreieren und anschließend Vocals darüber zu legen, ist “Listen” ein Song-basiertes Album, das auf traditionelle Weise entstand, mit simplen Gitarre-Stimme- oder Piano/Stimme-Aufnahmen, die anschließend produziert wurden.

Neben den eingangs genannten Acts tut sich Guetta außerdem erneut mit der australischen Sängerin Sia zusammen, die bereits auf seinen beiden Smash Hits “Titanium” und “She Wolf” mitwirkte. Auf Listen setzt der französische Superstar-Producer außerdem seine stetige Mission fort, der Welt neue, herausragende Talente vorzustellen, allen voran Sam Martin, der auf den bereits bekannten Singles “Lovers On The Sun” und “Dangerous” mitwirkt und Guettas Fähigkeit unterstreicht, die Stars der Zukunft vorauszusehen.

In diesem Sinne dreht sich Listen auch darum, Risiken einzugehen – und die Ergebnisse sind spektakulär.

Ich hätte mich dafür entscheiden können, den Style zu wiederholen, der mir so viel Erfolg brachte. Aber ich wollte als Produzent wachsen und mich an meine eigenen Grenzen bringen”, kommentiert David Guetta. “Ich wollte neue Ideen ausprobieren, mich aus meiner Komfortzone herausbewegen. Songs kreieren, die bestehen können egal ob sie von einem DJ gespielt werden, von einer Rockband oder von einem Orchester. Ich habe mit Piano, Geigen, Gitarren gearbeitet und sie mit elektronischen Elementen verwoben”, so Guetta, der betont: “Es ist auch textlich mein persönlichstes Album, weshalb ich es ‘Listen’ getauft habe. Klar sollst du dazu tanzen, aber wirklich: es kommt von Herzen.

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
Raphael Gualazzi Live

Raphael Gualazzi Live

“Ich bin ein Musikliebhaber”, antwortet Raphael Gualazzi, Sänger & Pianist, wenn man ihn zu seinem Stil befragt, der Jazz, Soul, Klassik und Popmusik vermischt. “Ich möchte keines der Genres aufgeben, das ich liebe, seit ich angefangen habe, Musik zu machen.”

TERMINE

24.11 – Leipzig – Neues Schauspiel
25.11 – Hamburg –Stage Club
26.11 – Düsseldorf – Savoy Theater
27.11 – Dresden –Die Tonne

Das neue Album Happy Mistake (VÖ: April 2014) wird niemanden überraschen, der die Karriere des Musikers verfolgt. Die neuen Songs sind die logischen Nachfolger jener Titel, die bei Raphael Gualazzis letztem Album Reality and Fantasy für den großen Aufschwung gesorgt haben.

Durch Tourneen und Konzerte wurde Raphaels Songwriting weiter ausgefeilt. So ist dieses Mal ist alles noch ein wenig vollkommener und es ist es in der Tat recht schwer, den einen “Top Song” von seinem neuen Album auszuwählen. Im Gegensatz zu einem musikalischen Umfeld, dem Substanz fehlt, scheint der junge Künstler mit Anfang dreißig mühelos hervorragende Titel zu schreiben, betont durch sein intensives Pianospiel und seine raue Stimme. Wenn HAPPY MISTAKE mit seiner Unmittelbarkeit beeindruckt, dann daher, weil man das Album praktisch sofort begreift. Er selbst beschreibt das als “Piano-getriebene Musik, gewürzt mit Bläsern und Percussion, mit dem Ziel, die Leute zum Tanzen zu bringen”.

Seine Fans lieben seine Art Musik zu machen und vor Allem seine Authentizität. Denn seine Musik ist nicht programmiert, sondern komponiert ohne Computer, mit echten Melodien, gespielt von echten Menschen. Mit Happy Mistake schreibt der überaus talentierte und vielseitige Raphael Gualazzi ein ganz neues Kapitel seines Lebens.

 

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
Keziah Jones als Superheld mit Album Captain Rugged auf Tour

Keziah Jones als Superheld mit Album Captain Rugged auf Tour

Mit seinem Konzeptalbum Captain Rugged ist Keziah Jones als Superheld mit Punk-Funk Attitüde in Deutschland auf Tour…

 

TERMINE

01.04 Köln – Luxor
02.04 Hamburg – Knust
03.04 Berlin – Frannz
04.04 München – Freiheiz

Fünf Jahre nach Nigerian Wood, das sich auf Platz 4 der französischen Charts spielte und sich satte 43 Wochen in den Top-100 hielt, ist Keziah Jones mit seinem achten Studioalbum zurückgekehrt. Captain Rugged (KW 2013/46, Because / Warner) ist allerdings mehr als nur ein gewöhnliches Album, sondern vielmehr ein politisches und persönliches Projekt, für das Keziah Jones in einen Superhelden verwandelt, der sein ureigenes, sozial streitbares Alterego verkörpert.

“Here I come, an Afro Superhero, Captain Rugged”, so ruft Keziah Jones es seinen Freunden und Feinden zu, und der Afro-New-Wave auf dem Album Captain Rugged ist Ausdruck seiner Rebellion. Ein Konzeptalbum in Form eines Manifests: “Ich habe gut zehn Jahre an diesem Charakter gefeilt. Sein Superheldendasein ist eine Satire auf Macht und politische Systeme. Captain Rugged erzählt die Geschichte von Flüchtlingen, Einwanderern und Exilanten”, sagt Keziah Jones über das Album. “Ich wollte alle diese Menschen als unverwüstlich und robust porträtieren. Sie sind Überlebenskünstler und Superhelden – […]. Das war mein gedanklicher Ansatz für dieses Album”.

Im Kern bleibt die Musik von Keziah Jones immer noch der von ihm geprägte Blufunk, jetzt jedoch umhüllt von einer sehr eigenen Punk-Funk-Attitüde und gekreuzt mit aufreibenden Yoruba-Rhythmen. Und so aufregend all das schon geschrieben auf dem Papier klingt, so aufregend wird es die Musik des neuen Superhelden live zu erleben. Vergesst Captain America, hier kommt Captain Rugged!”

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
Unbedingt reinhören: FAUVEs Album Vieux-Frères – Partie 1

Unbedingt reinhören: FAUVEs Album Vieux-Frères – Partie 1

Die hoffnungslosen Optimisten Fauve brachten kürzlich ihr französisch sprachiges Album Vieux Frères – Partie 1 in die Läden, welches in Frankreich und der Schweiz sofort auf Platz eins der Album Charts landete…

FAUVE bezeichnet sich selbst als ein offenes Kollektiv – was sie untereinander das “CORP” nennen. Sie arbeiten mit verschiedensten Medien (Musik, Fotos, Videos, Texte, Bildern, Web usw.) und heben sich durch ihre gemeinsame Ablehnung der Herzlosigkeit und Miesmacherei, die sie an unserer Gesellschaft kritisieren, sowie durch ihr Verlangen nach Recht auf Zerbrechlichkeit und den Glauben in die Macht des Wortes und dem Streben nach der großen Liebe aus.

FAUVEs Gründungsmitglieder sind alle alte Freunde, die sich durch die Musik, das Verlangen sich auszudrücken und eine gemeinsame Sichtweise gegenüber dem Leben und den Menschen zusammen gefunden haben. Um die Kraft des Wortes voll auszuschöpfen, singen sie ihre Texte in ihrer Muttersprache Französisch und setzen dabei auf  unterschiedlichste Beats, von Hip-Hop bis Pop; das erklärt auch den Inhalt der Texte, die ohne jegliche Lyrik und ganz ungeschminkt, vollkommen transparent daher kommen. Dafür sind ihre Texte voller Hoffnung, immer mit dem Anspruch unsere und ihre jeweiligen Leben besser zu machen.

Ihr kürzlich erschienenes Album Vieux Frères – Partie 1 landete in den Album Charts in Frankreich und der Schweiz sofort auf Platz 1!

Ab sofort bei iTunes erhältlich!

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
Alex Hepburn präsentiert ihr Debütalbum “Together Alone” live in Deutschland

Alex Hepburn präsentiert ihr Debütalbum “Together Alone” live in Deutschland

Ihr Nachname erinnert an eine Filmikone der 60er Jahre; die großartige, raue Stimme so manchen an die USSängerin Janis Joplin. Dabei ist die von BILD als “Lady in Black der Soulmusik” betitelte Künstlerin durch ihre geheimnisvolle Schönheit und ihren rockigen “Soul-Noir” bereits selbst eine Erscheinung, die für glasige Augen im Publikum sorgt.

Große Gefühle und ein ganzes Spektrum authentischer Songtexte tief reichender Balladen sind auf dem Album zu finden, das ALEX HEPBURN im Oktober bei drei Konzerten live und zum ersten Mal in Deutschland präsentiert.

TERMINE

21.10. MÜNCHEN – BACKSTAGE Halle
24.10. HAMBURG – MOJO Club
27.10. KÖLN – GLORIA-THEATER

Ihr Debütalbum Together Alone ist hierzulange Mitte Juni (Warner Music) erschienen ist und in Zusammenarbeit mit Jimmy Hogarth, Gary Clark und Ian Barter entstanden.
Künstlerinnen wie ALEX HEPBURN trifft man selten. Sehr selten sogar. Und genauso selten hört man solch eine faszinierende Stimme, wie die der 27-jährigen Singer-Songwriterin. Eine erste Kostprobe dieser tiefen Emotionen gab ALEX HEPBURN mit ihrer Gänsehaut-Performance in der ARD-Sendung “Ina’s Nacht” und überzeugte die Musikfans auf ganzer Linie. Dort präsentierte die Sängerin in Begleitung eines Pianisten ihre Erfolgs-Single “Under” in einer Akustik-Version – ein Song über die Liebe, die so stark ist, dass sie die Brücke zwischen Leben und Tod für die verzweifelt Liebenden bildet.

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
Freikarten für die Oktobertournee von Alex Hepburn gewinnen!

Freikarten für die Oktobertournee von Alex Hepburn gewinnen!

Gewinnt bei uns Freikarten zur Oktobertournee der 27-jährigen Singer-Songwriterin Alex Hepburn: Große Gefühle und ein ganzes Spektrum authentischer Songtexte tief reichender Balladen sind auf dem Album zu finden…

TERMINE

21.10. MÜNCHEN – BACKSTAGE Halle
24.10. HAMBURG – MOJO Club
27.10. KÖLN – GLORIA-THEATER

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
ALEX HEPBURN

ALEX HEPBURN

Juli / August

Together Alone
(KW 2013/24, Warner / Warner)

Alex Hepburn im Internet
Alex Hepburn bei Amazon
Alex Hepburn bei iTunes

Alex Hepburn_Together Alone
Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
AMADOU & MARIAM

AMADOU & MARIAM

Mai 2012

Folila
(KW 2012/13, Because / Warner)

Amadou & Mariam Folila
Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!
CHARLOTTE GAINSBOURG

CHARLOTTE GAINSBOURG

Februar 2012

Stage Whisper
(KW 2012 / 02, Because Music / Warner)

charlotte gainsbourg_stage whispers
Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!

Django Django mit gleichnamigem Debütalbum auf Deutschlandtour

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!

Charlie Winston mit Album Running Still seit 2010 endlich wieder in Deutschland

Hier CHIC SCHNACK folgen und liken!

Hallo Chic Schnack Fan!

Wir sind umgezogen!

Du findest uns ab sofort unter

www.chic-schnack.org

 

Hier geht es direkt zu:

Aktuelle Gewinnspiele

Konzertkalender

Dein Chic Schnack Team